R0110   Die DDR oder: Das andere Deutschland

Beginn Mi., 02.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Joachim Pfützenreuter

Tauchen Sie mit dem Zeitzeugen Joachim Pfützenreuter (geb.1950 in Delitzsch) in einen deutschen Staat ein, der für uns heute nahezu unvorstellbar wäre. Während seiner Hochzeitsreise im Dezember 1972 wurde er in der Tschechoslowakei gemeinsam mit seiner Ehefrau unter dem Vorwurf des "versuchten illegalen Grenzübertritts im schweren Fall" verhaftet . Im Juni 1973 wurden beide zu 18 bzw. 15 Monaten Haft verurteilt. Zunächst im September 1973 für den Häftlingsfreikauf durch die Bundesrepublik Deutschland vorgesehen, wurde er jedoch ohne Begründung wieder in den Strafvollzug Cottbus überstellt. Nach Verbüßung seiner Haftstrafe wurde er im Juni 1974 gegen seinen Willen in die DDR entlassen. Dort arbeitete er zunächst als Hilfskrankenpfleger in einem katholischen Krankenhaus in Leipzig. Durch die besonderen Bemühungen der Bundesrepublik Deutschland und den damaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden Herbert Wehner konnte er im Juni 1975 in die Bundesrepublik übersiedeln. Auch seine beiden Brüder wurden anschließend in der DDR verhaftet und erhielten ebenfalls lange Haftstrafen. Nach dem nachgeholten Abitur schloss er ein Studium der Sozialwissenschaften ab. Erleben Sie in packenden Erzählungen einen Staat, der historisch nur einen Wimpernschlag entfernt liegt, aber in seinem Selbstverständnis ganz weit weg ist. Auf individuelle Fragen wird gerne eingegangen. Anmeldung bis zum 1. Oktober erforderlich.



Kursort

vhs, 3

Klosterstraße 36
72793 Pfullingen

Termine

Datum
02.10.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Klosterstraße 36, vhs-Gebäude, Raum 3