Q2107   Pablo Picasso gibt sich in der Fondation Beyeler die Ehre!

Beginn Sa., 11.05.2019, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 119,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Barbara Krämer M.A.

In Kooperation mit der vhs Münsingen.
Das Kunstereignis des Jahres findet 2019 in der Schweiz statt: der Fondation Beyeler ist es gelungen, eine hochkarätige Ausstellung mit Gemälden und Skulpturen des frühen Picassos zusammenzustellen, die so erstmals in dieser Dichte in Europa gezeigt werden kann. Die Zeit von 1901-1906 gilt als eine der schönsten und emotionalsten Phasen im Werk des spanischen Ausnahmetalents (1881-1973). Der Fokus liegt auf diesen 6 Schaffensjahren, da sie sein gesamtes Werk zentral beeinflußt haben. Aus den Werken dieser Jahre entwickelt sich zum Beispiel ab 1907 die Stilrichtung des wegweisenden Kubismus. In Riehen sind 80 selten ausgeliehene kostbare Kunstwerke von allgemeingültiger Aussagekraft zu sehen, die Empfindungen von Glück und Freude, aber auch Einsamkeit und Melancholie zeigen.
Nach dem eigenständigen Besuch der Ausstellung, dem eine Einführung im Bus vorangeht, fahren wir gemeinsam nach Basel. Dort genießen wir noch eine aufschlussreiche Führung durch eine der schönsten Städte Europas. In der Gebühr sind der Bustransfer, die Kosten für die Ausstellung sowie den Audio-Guide und auch die Führung enthalten.


Kurs abgeschlossen
Diese Seite drucken

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
11.05.2019
Uhrzeit
07:00 - 20:00 Uhr
Ort
Basel