Weimar und Dessau


zum Bauhaus-Jubiläum

4-tägige Busreise vom

23.-26.05.2019

2019 jährt sich zum 100. Mal die Gründung des staatlichen Bauhauses durch Walter Gropius in Weimar. Bei Stadtrundgängen und Führungen begeben wir uns in Weimar und Dessau auf die heute noch sichtbaren Spuren des Bauhauses und seiner Vorläufer. Höhepunkte werden dabei sicher die Führungen durch das berühmte Bauhaus Dessau sowie durch das erst im April 2019 neu öffnende Bauhausmuseum in Weimar sein. Daneben stehen auch die anderen Sehenswürdigkeiten der beiden Städte und ihrer Umgebung auf dem Programm. So gilt das Gartenreich Dessau-Wörlitz als eines der bedeutendsten Landschaftsanlagen  überhaupt und ist heute UNESCO Welt-Kulturerbe. Der Wörlitzer Park ist der älteste, größte und schönste englische Garten Kontinentaleuropas und beeindruckt wegen seiner Parkarchitektur aus Tempeln, Pavillons, Grotten und Brücken so wie seine über 200 Sichtachsen. Abgeschlossen wird die Reise mit einem Besuch in der Otto-Dix-Stadt Gera und einer Führung im Henry-van-de-Velde-Museum Haus Schulenburg.
Fordern Sie den Flyer mit ausführlicher Reisebeschreibung an. Anmeldeschluss ist der 22. Februar. (Anzahlung: 125 EUR bei Anmeldung, Einzelzimmerzuschlag: 100 EUR)
Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts: Reise Mission - ökumenisch & weltweit


Zurück